Viele Leute sind gegen Tihange. Schon lange. Es draf sich aber keine Resignation einstellen. „Das nützt ja doch nichts!“ bekommt man zu hören. Stimmt. Es nützt nichts, gegen Tihange zu sein, gegen Atomkraft und zu Hause zu sitzen und zu jammern. Die Aktion 5vor12 nützt auch nichts, jedenfalls nicht sofort. Die wunderbaren Aktionen Menschenkette und Tour Becquerel können auch keine sofortigen Wunder erwarten. Man stellt sich nicht einmalig in eine Menschenkette und dann wird der Reaktor in Tihange am nächsten Tag abgeschaltet. Die Idee von 5vor12 ist, langfristig und ZUNEHMEND (!) der Politik zu zeigen, was „die Menschen“ wollen und erwarten! Die Betreiber von Tihange haben einen langen Atem. Die sitzen das aus: der Protest wird sich schon wieder abkühlen! NEIN! Wir werden einen sehr sehr langen Atem haben müssen bis etwas passiert! Sehr lange.

A pro po ZUNEHMEND: es werden Patinnen und Paten gesucht, die diese Idee an anderen Stellen eigenverantwortlich und initiativ mitmachen. 100% spendenfrei und organisationsübergreifend ist die einzige Forderung! Samstags um 5vor12 für wenige Minuten Farbe bekennen!

Gute Standorte wären: Elisenbrunnen, Hansemannplatz, Münsterplatz aber auch Eschweiler, Jülich, Stolberg uvm. Meldungen gerne HIER: kontakt@5vor12.nrw