Was man tun kann tuen einige. Danke fürs Kommen!!  Steter Tropfen.

Ich fühle mich besser damit, etwas zu tun gegen Tihange und für neue Energiekonzepte. Das kann es nicht sein, was die Menschheit da gerade veranstaltet mit fossilen Brennstoffen und Atomenergie. Das geht doch irgendwie besser, oder?

Natürlich werde ich mit meiner Familie auch am 25.6. zur Menschenkette fahren! Das wird eine riesige Fete. Doch solche großen Spektakel kann man nicht jede Woche machen. Jede Woche fünf Minuten seine Meinung kund tun ist dagegen möglich – meistens.

Noch ist nichts passiert, die Meiler laufen soweit sie nicht gerade abgeschaltet sind.

Noch haben wir 5vor12!

Noch können wir – vielleicht – Einfluss nehmen.

Hoffentlich passiert es nie, dass es irgend wann eine Minute NACH 12 ist:

Bahnhof
Eine Minute nach zwölf

 

Mit Klick auf das Bild geht es zur Internet-Fotoausstellung von Heinz Wessels „Stille“.