DoomsayClockMini Bericht über die Veranstaltung von Franz Alt

Die heutige „Leitung“ der Blitz-Demo hatte Sabine Schönberg-Ehlen, die auch abends die Veranstaltung von Franz Alt besuchte und einen kleinen persönlichen Bericht verfasst hat. VIELEN DANK!

Franz Alt faszinierte sehr mit seiner herzerfrischenden Vitalität und seiner optimistischen Energie. Von Depri-Stimmung keine Spur!

Aber: wir müssen „dran bleiben“, wir müssen noch viel mehr werden und in die neuen Technologien investieren, um unsere wunderschöne Erde – auf den letzten Drücker allerdings – wieder in einen Zustand zu bringen, indem auch künftige Generationen Chancen haben, ein würdiges Leben zu führen. Auch in Afrika. Wenn das gelingt, müssen nicht mehr Milliarden von Menschen ihre Kultur und ihre Heimat verlassen!

Franz Alt machte klar, dass Politik sich dann zu ändern bereit ist, wenn genug Druck von unten entsteht.

Dazu brauchen wir dringend eine ganzheitliche Sicht auf die Welt und eine Ethik der Technik. ….und ganz viel Mut und Eigeninitiative und Eingebundensein mit vielen WegbegleiterInnen. Danke, Herr Alt – danke 3 – Rosen – Initiative – danke, Viola und allen, die sich für die brennenden Themen einsetzen!

Aachen, 11.3.2018 Sabine Schönberg- Ehlen

Also: wir müssen mehr werden! Wir müssen mehr Druck auf die Politik ausüben, sonst ändert sich: nichts!

DoomsayClockMini Veranstaltungshinweise – viele Themen hängen zusammen!

1. Wer nach der Blitz-Demo noch Zeit hat flitzt HIER hin:

Protest bei der Karlspreisverleihung an Macron (KRAZ.ac)

Bis zum 10.Mai wird ab jetzt jeden Samstag auf dem Marktplatz vor dem Aachener Rathaus ein Stand des Aktionsbündnis Aachen gegen Atomenergie (AAA) und dem „Verein Stop-Tihange-Deutschland e.V.“ stehen.

2. Franz Alt: Klima, Energie, Flüchtlinge – Wie alles mit allem zusammenhängt und wie aus Krisen Chancen entstehen“

Sa, 10.3.2018 um 20:00 Uhr, Frere-Roger-Straße 10

3. Vortrag und Diskussion, mit Dr. Angelika Claußen, IPPNW

Dienstag, 20. März, Aachen 19 Uhr, Haus d. Ev. Kirche, Frère-Roger-Str. 8-10

Neue US-Atombombe in Deutschland u.v.m.

4. + 5. Vortrag IPPNW-Regionalgruppe Aachen

Atomkatastrophe in Tihange – Was tun?
am 21. März 2018, 18:30 Uhr, im Seniorenheim St. Josephhaus, Alte Aachener Str. 18, 52774 Alsdorf
am 16. April 2018, 19:00 Uhr, im Forum M in der Mayerschen Buchhandlung, Buchkremerstraße 1-7, 52062 Aachen6. Rad-Vorrang-Route „Brand steigt aufs Rad“ http://www.kryger.de/ffBrand/

am Mittwoch, den 21.03 wird die Rad-Vorrang-Route II (Brand-Innenstadt) von der Verwaltung um 17:00h in der Sitzung der Bezirksvertretung Brand vorstellt und mit den Politikern diskutiert (Paul-Küpper-Platz 1, Brand). Je mehr Menschen an diesem Tag anwesend sind, desto klarer wird die Politik wahrnehmen, dass hier Handlungsbedarf besteht.

 

DoomsayClockMini Frankreich und Indien bauen ein neues AKW!

 

ZDF-Bericht

Riesen-AKW in Indien geplant

Indien und Frankreich wollen gemeinsam das leistungsstärkste Atomkraftwerk der Welt bauen. Das vereinbarten Frankreichs Präsident Macron und Indiens Ministerpräsident Modi.

Advertisements