DoomsayClockMini  Verpennt – aber trotzdem beispielhaft!

Obwohl nachweislich in Emails (Anmeldung: kontakt@5vor12.nrw) und in den Medien (Facebook & Twitter) auf die Sommerpause hingewiesen wurde: an einigen ist diese Info wohl vorbei gegangen. Nicht schlimm. Im Gegenteil: dieses Beispiel zeigt: es tut gar nicht weh, für 5 Minuten auch mal alleine irgendwo Samstags um 5 vor 12 zu stehen und Farbe zu bekennen! Wovor sollte man Angst haben – und viele Leute haben wirklich Angst, ihre Meinung öffentlich zu zeigen!

Ab zwei Personen gilt in Deutschland, dass man diese „Kundgebung“ eigentlich anmelden müsste. Es steht nichts darüber, dass eine Kundgebung von wenigen Minuten davon ausgenommen ist. Aber es gibt auch die Möglichkeit, „spontan“ zu demonstrieren um den Leuten die Möglichkeit zu geben, in einer Demokratie spontan ihre Meinung zu zeigen.

Also: man muss keine Angst davor haben, Samstags um 5vor12 ggf vor dem Supermarkt oder auf der Kreuzung oder im Bus ein Plakat oder Transparent zu zücken und zu zeigen:

ICH WILL KEINE ATOMKRAFTWERKE sondern Energiegewinnung

aus

erneuerbaren Rohstoffen!

Also, nur MUT!Farbe bekennen!

„Das nützt doch alles sowieso nichts…“ ins KEIN Argument sondern nur Bequemlichkeit. Es schadet überhaupt nichts, so eine Aktion mit zu machen. DANKE!

Advertisements