DoomsayClockMini Waffenfähiges Material aus Atomkraftwerken!

Beim letzten Treffen wurde von einigen behauptet, die AKWs würden waffenfähiges Material als Nebenprodukt im Schlepptau haben. Andere dementierten: das wäre Quatsch. Daraufhin har Bernd recherchiert und brachte diesen Zeitungsausschnitt mit:

Waffenfähiges-Material-aus-AKWs.jpg

In den 2-Minuteninfos zum Thema Atomkraft bei „ausgestrahlt“ liest man:

Die zivile Nutzung von Atomkraft liefert das Material für den Bau von Atombomben. Daher sind Atomkraftwerke, Forschungsreaktoren, Anreicherungs- und Wiederaufarbeitungsanlagen immer auch ein von Staaten bewusst gewählter Weg, militärische Atomprogramme zu kaschieren.

Interessant, was man so alles erfährt.

DoomsayClockMini „Nützt denn diese Mahnwache überhaupt etwas?“

fragte eine Frau skeptisch. Eine oft gehörte Frage. Aber nützt Nichtstun? Man kann nicht erwarten, dass man da 2x demonstriert und schwupps ist die Welt auf regenerative Energiegewinnung umgestellt. Die Prozesse gehen laaangsaaaam voran.
Seeehr seeehhhhr laaaangsaaaammm!
Aber es gibt keine Alternative außer: die Dinge immer und immer wieder zu benennen. Schweigen bedeutet: Zustimmung! Wie man sich bemerkbar macht und wann und wo – das kann sehr verschieden sein. Aufkleber auf dem Auto, Fahnen im Fenster, Schirme bei Sonnenschein – der Möglichkeiten gibt es viele. Am Stier kann man gelegentlich mal mit fremden Leuten ins Gespräch kommen und so neue Aspekte kennen lernen, die in den üblichen Medien eher selten zu finden sind. Und man begreift: man ist nicht alleine mit seiner Resignation, mit seiner Verzweiflung den unguten Mächten dieser Welt gegenüber! Lasst uns zusammenstehen und Farbe bekennen: GEILB!

DoomsayClockMini Termine

Nächste Woche, am 1.12.2018 ist ab 12 Uhr eine DEMO gegen Kohle in Köln.
12 Uhr Deuzer Werft: Klima schützen – Kohle stoppen
Mehr HIER

Advertisements