5VOR12 - Energiegewinnung geht anders!

Jeden Samstag um 5 vor 12: Widerstand leisten! Weg mit Tihange!

Notfall-Kit

Alice hat freundlicher Weise ihre umfangreichen Recherchen upgedatet und ich darf sie HIER allen Interessierten zur Verfügung stellen! VIELEN DANK!

Wer sich an einer Sammelbestellung beteiligen will kann sich gerne HIER meden:
kontakt@5vor12.nrw

Stand Juli 2017

Masken
:

Worauf man achten muss: Wichtig ist hier ffp3
Update 7/17 von Alice:
Inzwischen scheint sich die Firma aufgrund einer hohen Nachfrage bereit erklärt zu haben die Kindermasken (Altersklasse 7-12) auf eigene Kappe herzustellen. Diese werden dann den Kindern sicher besser passen, als die Erwachsenenmasken. Wer jetzt schon absolut zufrieden ist, braucht natürlich keine mehr. Die Herstellung soll ca. 2 Monate dauern. Die Masken werden mit Dichtlippe und Ventil zu einem Preis von ca. 3,5 Euro (oder weniger) abgegeben. Es empfiehlt sich also, JETZT schon einmal Kontakt mit der Firma her zu stellen und ggf eine Sammelbestellung zu veranlassen!

Anzüge

Update 15.7.17 von Alice (vielen DANK!):
Die Losgröße bei den Anzügen beträgt 50. Es gibt aber Staffelpreise und die Reduzierung fängt da bei 100 Stck an. Das ist immer noch viel, aber das macht es dennoch etwas einfacher.
Ab Größe L empfiehlt sich dieser Anzug https://www.bbf24.de/einweganzug-comfortdress-plus-kat-3-typ-5-6-weiss-oder-blau-a-p-440
Die bekommt man ab 5 Stck. Also ein bisschen herumsuchen auf der Seite hilft hier manchmal weiter. Eine Sammelbestellung macht aber ganz sicher Sinn, aber eben auch Arbeit.
in verschiedenen Größen:
Allerdings gibt es da in den größeren Größen auch günstigere. Man kann auch die Anbieter mischen. Die kleinen Anzüge waren leider teurer!
Worauf man achten muss: Wichtig ist hier Kat 3!

Es wurden auch noch Schuhüberzieher und Handschuhe bestellt. Das muss jeder selber überlegen! Man kann sich vorstellen, dass die Schuhüberzieher keine langen Strecken aushalten.

Handschuhe:

Schuhüberzieher:

es gibt eventuell HIER strapazierfähigere Modelle:

JOD-Tabletten – update vom 7.7.2017

zu den Jod-Tabletten (bzw Kaliumjod-Tabletten) gibt es HIER Informationen (Stadtgebiet Aachen):
Aachener Zeitung vom 7.7.2017: ARTIKEL
Verwaltung der Stadt Aachen: Pressemitteilung vom 7.7.2017
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: