DoomsayClockMini WÜSTE

Willkommen bei den wüstesten Spekulationen über die Sinnhaftigkeit von Atomkraftwerken in der: WÜSTE! Ganz genau: die Chinesen und andere Nationen meinen tatsächlich, dass das eine gute Idee ist. Immerhin fallen keine Brennstäbe mehr an, die hinterher als Sondermüll zu entsorgen sind. Dank Flüssigsalztechnologie braucht man kein Wasser mehr zur Kühlung. Hört sich komisch an? Ist aber so.

Nur einige kleine technischen Details konnten bisher noch nicht gelöst werden. Aha. Immerhin würden im Falle einer Katastrophe, die sehr wohl auch auf dem Radar ist, nur wenige Menschen betroffen sein. Die Chinesen wollen das machen! Die Amerikaner forschen auch schon…. mehr HIER!

Und – unter uns… kleinere Katastrophen gibt es doch immer, egal bei welchem Fortschritt der Entwicklung man sich befindet: Autos machen Unfälle, Flugzeuge crashen, Züge entgleisen, Kohlestollen brechen ein….

….und doch: man weiß um die Gefahren und jede Person kann selbst bestimmen, ob sie sich in einen Zug setzt oder nicht.

…und aber: bei havarierenden Atommeilern ist die Selbstbestimmung der Gefahrenlage nicht gegeben.

…und ja: wir brauchen Energie. Jede Menge.

…und doch: geht es nicht auch anders?

DoomsayClockMini Sonnenglas aus Afrika

Da, wo viel Sonne ist, kann Sonne gesammelt werden. Die afrikanische Erfolgsgeschichte des Sonnenglas wurde durch die Sendung Galileo HIER am 16.7.2017 schon gezeigt!

…und natürlich habe ich jetzt auch so ein Glas. Ich habe es erst vor 2 Wochen kennen gelernt. Man kann damit sogar auch lesen.

Bleiben wir also dran und erinnern weiterhin daran: wir brauchen umweltfreundliche Energieerzeugung!

DoomsayClockMini Hochwasser

Als wir am Samstag, den 3.7.2021 demonstrierten wussten wir nicht, was da an Wassermassen auf uns zukommen würden. In Kornelimünster wurde die Marke von 1911 um mehr als zwei Meter übertroffen. Einige Häuser standen bis fast ans erste Obergeschoss im Wasser. Ein absolutes Jahrhunderthochwasser. In Eschweiler wurde zb das Krankenhaus evakuiert. Der Keller mit den medizinischen Instrumenten: verloren. Alles kaputt. An der Ahr: größte Zerstörung.

Gleichzeitig kann man am Nordpol 35 Grad messen. Absurd. Der Golfstrom reißt ab, der Jetstream wird träger, weil sich die Pole erwärmen – was zu weniger Temperaturgefälle führt, aus dessen Energie sich der Jetstream speist.

Aber zu was führt das? Zu gar nichts außer einigen betroffenen Worten. Wollen wir warme Worte? Oder lieber klare Taten?!?!

DoomsayClockMini Menschenkette des BUND um den Tagebau Garzweiler am 7.8.2021

Die DEMO 5vor12.nrw kommt sich mit einer anderen wichtigen Demo des BUND in die Quere: ab 12 Uhr beginnt der Aufbau der Menschenkette am Tagebau Garzweiler. Mehr infos HIER und HIER